Portrait_seitlich_BG

 

 

 

 

Meine Liebe zur künstlerischen Arbeit mit Essen begann in meiner Studienzeit 1994 an der HfBK Hamburg. Es war mein künstlerisches Material, mit dem sich so viele Geschichten erzählen ließen, das unsichtbare Skulpturen kreierte und interkulturelle Kommunikation generierte.

1998 eröffnete ich den „kochsalon“ und führte diesen viel beachteten Hybrid aus Imbiss, Club und Ausstellungsraum in Hamburg bis 2004. In der zweiten Hälfte der Nuller Jahre baute ich als Creative Director, Konzepterin und Strategin das Event-Catering-Unternehmen „The Foodists“ in Berlin und Hamburg auf („Caterer of the Year“ 2006), gefolgt von “Foodpol GmbH” 2009.

Seit 2009 arbeite ich als freiberufliche Konzepterin und Designerin in den Bereichen Brand & PR Events,  Gastronomie & Hotellerie  sowie für Fotoproduktionen.

Konzeptuell arbeite ich synästhetisch und assoziativ. Es geht um die emotionale Wahrnehmung von Marke, Restaurant oder Hotel und die kommunikative Inszenierung mit Kunden oder Gästen. Begleitet wird alles je nach Bedarf von Fotoproduktionen, Styleguides oder Signature Food Designs.

Meine Arbeit hilft die Kernaussage von globalen Brands zum Konsumenten zu bringen – und in die Medien.